Familie Caviidae Meerschweinchen
Geburtsgewicht Ab 50gr. lebensfhig, bis 140 gr. knnen auch noch schwerer sein, bis 180gr., dass ist aber eher die Ausnahme.
Krpergewicht Normal, zwischen 1100gr. und 1400gr.
Bcke sind meist gewichtiger als Weibchen
Brunstzeit Alle 14 - 18 Tage, sind die Weibchen brnstig und kurz nach einer Geburt.
Zuchtreife Ab 5 Monate, mit einem Mindestgewicht von 700gr.
Geschlechtsreife Mnnchen :ab 6 Wochen (eventuell auch frher).
Weibchen: ab 3 -4 Wochen.
Zahl der Jungen 1-4 sind an der Regel, es gibt aber auch schon mal grssere Wrfe.
Anzahl der Zitzen 2
Krpertemperatur 37,5 bis 39 Grad Celsius
Zhne 4 Schneide und 18 Backenzhne.
Geruchssinn Sehr ausgeprgt, die Tiere erkennen sich am Geruch.
Verstndigung Vielfltige Lautusserungen, in verschiedenen Frequenzen.
Sehvermgen Sehr gut, grosser Gesichtskreis, Farben knnen Meerschweinchen unterscheiden.
Lebenserwartung Bis 8 Jahre, manchmal auch lter.
Grsse 22 - 35 cm

berlegungen vor der Anschaffung

Meerscheinchen knnen leider nicht aussuchen, in welche Hnde sie kommen. Sie sind darauf angewiesen, dass die Zuneigung des Menschen ein Tierleben lang dauert.

Entscheidungshilfen

Wer noch nie ein Tier gehalten hat, wei vielleicht gar nicht, was alles auf ihn zukommt. Prfen Sie also vorher, ob auch wirklich alle Vorraussetzungen fr eine gute und artgerechte Meerschweinchenhaltung vorhanden sind. Folgende zehn Entscheidungshilfen knnen dabei von Nutzen sein.

1 Ein Meerschweinchen kann acht bis zehn Jahre alt werden. Das bedeutet, dass Sie es so lange zuverlssig pflegen mssen.

2  Damit sich ein Meerschweinche wohl fhlt, sollte sein Kfig si gro wie mglich sein. In der Anschaffung ist das allerdings nicht gerade billig.

3 Der Kfig mu imer sauber, das Futter immer frisch sein. Dafr mssen Sie Zeit und Arbeit aufwenden.

4 Ein Meerschweinchen braucht Ansprache und Beschftigung, damit es nicht dumpf in seinem Kfig dahinvegetiert.

5 Beim Auslauf in der Wohnung kann es vorkommen, dass das Tier Mbel und Tapeten annagen, Haare auf dem Teppich verlieren und Pftzchen oder Kotkgelchen hinterlassen. Bringen Sie Toleranz dafr auf?

6 Wenn Sie das Meerschweinchen Ihrem Kind schenken, sollten Sie immer ein Auge darauf haben und sich mitverantwortlich fhlen.

7 Denken Sie daran, dass Ihr Meerschweinchen whrend Ihrem Urlaub oder eines Krankenhausaufenthalt auch versorgt werden mu.

8 Wenn das Meerschweinchen krank ist, mssen Sie es zum Tierarzt bringen. Eine Behandlung kann vielleicht teuer werden.

9 Haben Sie schon Haustiere, die sich mit einem Meerschweinchen womglich nicht vertragen?

10 WICHTIG: Bitte klren Sie vor der Anschaffung, ob Sie oder ein Mitglied Ihrer Familie auf Tierhaare allergisch reagiert.

Sind zwei Meerschweinchen glcklicher?

Meerschweinchen sind gesellige Tiere, die in der Natur in Sippen zusammenleben. Sie vertragen sich im allgemeinen sehr gut miteinander und haben sich immer viel zu sagen. Gerne kuscheln sie zusammen oder laufen quiekend und gurrend hintereinander her. Artgerecht ist es also nicht ein Meerschweinchen alleine im Kfig zu halten.

Prchen: Bei einem Prchen kann man vier-bis fnfmal im Jahr mit Nachwuchs rechnen. Junge Meerschweinchen sind zwar reizend, aber wohin mit ihnen? Sie mssen sie unbedingt vor Geschlechtsreife loswerden, sonst kommt es zu uferlosen Vermehrung. Sinn hat das nur, wenn sie zchten wollen. Oder sie lassen eins der Tiere kastrieren, ein eingriff, der bei Mnnchen leichter und schneller zu vollziehen ist.

Zwei Weibchen: Sie vertragen sich sehr gut. Hat man also schon eins, kann man sehr gut ein zweites weibliches Tier dazu setzten.

Zwei Mnnchen: Zwei Mnnchen kann man auch trotz all der Vorurteile zusammen halten, Voraussetztung dafr ist das sie gengend Platz haben um sich gegebenenfalls aus den Weg zu gehen.

Die Geschlechtsbestimmung

Selbst bei neugeborenen kann man schon das Geschlecht bestimmen auch wenn es manchmal etwas schwer ist.

Beim Mnnchen kann mit einen leichten Daumendruck auf den Bauch sehr schnell unten einen kleinen Penis zu sehen. Man sagt auch es sieht wie ein  " i " aus.
Bei einem Erwachsenen Bock ist es dann gar kein Problem mehr, denn dort kann man dann deutlich einen Penis erkennen, zudem kommen dann noch rechts und links die Hoden.
Es sieht dann wie Geschwulst unter der Haut aus.

Beim Weibchen ist das Geschlechtsorgan mehr Y-frmig aus, was auch bei leichten druck auf den Bauch erhalten bleibt

Kleine Futterliste - das darf gefttert werden

Ackerfuchsschwanz
Ackerschachtelhalm
Ananas
Aprikosen (als Leckerchen)
pfel
Bananen
Basilikum
Batavia (Vorsicht wegen Nitratgehalt, wenn mglich vom Bio-Bauern)
Beifu
Beinweil
Birnen (als Leckerchen)
Blumenkohl (auch mit Blttern, im Maen, kann blhen)
blutrote Fingerhirse
Bohnenkraut
Borretsch
Brennesseln (jung)
Broccoli (in Maen, kann blhen)
Brombeeren (auch mit Blttern)
Cherimoya
Chicoree
Chinakohl (in Maen, kann blhen)
Clementinen (als Leckerchen)
Dill
Erdbeeren (mit Blttern)
Feige
Fenchel (extrem viel Vit C)
Gnseblmchen
Gnsefu
Giersch
Grapefruit (als Leckerchen)
Gras
Hagebutten
Hasenscharte
Heidelbeeren (als Leckerchen)
Hirtentschel
Huflattich
Indianernessel
Johannisbeeren (als Leckerchen)
Kaki (als Leckerchen)
Kamille
Karambola
Karotten (auch mit Grn)
Kerbel
Kirschen (als Leckerchen)
Kiwi (als Leckerchen)
Klee (in Maen, kann Blhungen verursachen)
Knollensellerie (enthlt Oxalsure)
Kohlrabi (auch mit Blttern, im Maen, kann blhen)
Kohlrbe (enthlt nur etwas viel Zucker)
Kresse
Krbis
Liebstckel
Litchi
Lwenzahn
Loquat
Luzerne
Mairbe mit Stengel (Stielmus)
Mais (die komplette Pflanze)
Malve
Mandarine (als Leckerchen)
Mango
Mangold
Majoran
Melde
Melonen
Mirabelle
Nektarine (als Leckerchen)
Orange
Oregano
Papaya
Paprika (alle Farben, viel Vit C)
Pastinake
Petersilie (Achtung bei trchtigen Tieren, wirkt abtreibend)
Petersilienwurzeln (hoher Calciumgehalt)
Pefferminze
Pfirsich (als Leckerchen)
Pflaume (als Leckerchen)
Pilze (nur Zuchtpilze, Wildpilze haben zuviel Quecksilber)
Pupursonnenhut
Radicchio
Radieschen (auch mit Blttern)
Reineclaude
Ringelblume
Rispengras
Rote Beete (Achtung bei trchtigen Tieren, wirkt abtreibend, Kot verfrbt sich rot)
Ruccula (Rauke)
Salate (in Maen, da meistens sehr nitrathaltig)
Salatgurke
Salbei
Sauerampfer (nur wenig)
Schafgabe
Schwarzwurzeln (hoher Calciumgehalt, vorher schlen)
Sonnenblumen
Spargel Grn + Wei
Spinat
Spitzwegerich
Stangensellerie
Tomaten (ohne das Grne)
Topinambur
Trauben (als Leckerchen)
Vogelmiere
Wicke
Zitrone (als Leckerchen)
Zitronenmelisse
Zucchini
Zwetschgen (als Leckerchen)



Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!